Levora #13

Die von einem blauen Fluss durchzogene Decke aus Maserpappel zieht den Betrachter dieser Levora in seinen Bann. Während dieser Effekt und die wilde und unregelmäßige Struktur dieses besonderen Holzes die Aura des Instrumentes vorrangig prägen, tragen auch die restlichen Hölzer mit ihrer ausdrucksstarken Maßerung wesentlich zum einzigartigen Charakter dieser Gitarre bei. Auf den zweiten Blick fallen auch die Tonabnehmer auf, die durch den Versatz der Polepieces neue optische Akzente setzen. Für das Oberflächenfinish der Hardware wurde Nickel gewählt, dass mit seinem warmen Farbton die verwendeten Hölzer ideal ergänzt.

“Lange habe ich nach dem richtigen Instrument für mich gesucht. Ich habe in den größten Musikhäusern Deutschlands die bekanntesten Marken getestet. Leider erfüllen sie nicht annähernd die Eigenschaften der LEVORA. Es ist für mich die ideale Gitarre. Mit diesem Instrument ist es mir möglich auch die schwierigsten Übungen zu meistern.”

Rochus Rock

Model
Levora

Saiten
6

Mensur
650mm

Korpus
Nussbaum

Top
Maserpappel

Hals
Mahagoni

Griffbrett
Ebenholz

Finish Korpus
Öl

Finish Hals
Öl

Halsverstärkung
Carbon

Griffbrettradius
12″

Bünde
24 Jumbo, Edelstahl

Sattel
Knochen

Inlay
Punktinlays, Paua

Seitenmarkierung
Luminlay

Halsstab
zweifachwirkend

Brücke
ABM Einzelbrücken

Mechaniken
Schaller M6 Klemmmechaniken

Potiknöpfe
Schaller Speed

Tonabnehmer Hals
Häussel VIN+ N

Tonabnehmer Brücke
Häussel TOZZ XL

Schalter
3-Wege Schalter für Tonabnehmerwahl

Volume
Hals & Brücke separat, 500kOhm

Tone
Brücke, 500kOhm, 22nf

Buchse
Zargenbuchse

Gurtpins
Schaller S-Locks

E-Fachabdeckung
Kupfer